ExpertenAbend - Gerüche in Innenräumen

Im 2-monatlichen Rhythmus finden die ExpertenAbende zum Thema „Gerüche in Innenräumen“ statt. Expert*innen vermitteln ihr Wissen zu einem speziellen Thema des Abends, mit anschließender Frage-Antwort-Runde.

THEMA des ABENDS 

Mikrobielle Geruchsprobleme z.B. durch zu feuchten Lehmputz und Ammoniakgeruch aus feuchten Mineralwoll-Dämmsteinen

Ziele der Weiterbildung

  • Training mit Geruchsproben, Erstellung eines Archivs, Riechstifte (Erweiterung)
  • Praxiswissen mit unterschiedlichen Fallbeispielen
  • Fortlaufendes Geruchtraining mit verschiedenen Riechstiften und Geruchsproben
  • Erstellen von Geruchsarchiven samt Erweiterungen
  • FAQ: Fragen und Antworten zu den jeweiligen Themen
  • Anleitungen für weiteres selbständiges Geruchstraining

Teilnehmen können alle, die bereits beim Seminar Geruchsprüfung und Quellensuche dabei waren, alle Mitglieder der AG Gerüche in Innenräumen, sowie auch alle anderen interessierten VB-Mitglieder. Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung. Die Teilnahme an diesem Abend wird im Rahmen der Weiterbildung „Geruchsprüfung VB“ anerkannt.

Veranstaltungstermin
21. Sep. 2021 17:00
Veranstaltungsort
Online
Veranstaltungsart
VB-Seminar
Referenten
Karl-Heinz Weinisch
Pamela Jentner
Detailinformation
ExpertenAbend - Gerüche in Innenräumen

Praxisseminar Radon

Nach einer Einführung von Radon und Thoron und deren Zerfallsprodukte steigen die Teilnehmer in die Radon-Messtechnik ein. Dabei werden sowohl der Einsatz von Radon-Dosimetern, als auch die Durchführung von Messungen mit elektronischen Messgeräten und Vortest praxisnah in Kleingruppen geübt. Darüber hinaus werden Radon-Bodengasmessungen und Baustoff-Exhalations-Messungen durchgeführt. Alle Messungen werden gemeinsam ausgewertet. Strategien zur Quellensuche werden ebenso besprochen, wie die Grenzen der Messtechnik. Abschließend werden die Möglichkeiten der Radon-Sanierungen und gesundheitliche sowie rechtlich Aspekte dargestellt.

Das Praxisseminar wendet sich an diejenigen, die professionell die baubiologische Messung von Radon durchführen wollen. Dr. Thomas Haumann ist promovierter Chemiker, Baubiologe und Radon-Fachperson und befasst sich seit über 20 Jahren eingehend mit der Messung von Radon und Thoron sowie deren Zerfallsprodukten.

Anerkennung : Das Seminar wird als Praxismodul (Modul 2) bei der Ausbildung zur Radon-Fachperson VDB anerkannt (Gültigkeitsdauer 3 Jahre)

- ausgebucht -

Veranstaltungstermin
24. - 26. Sep. 2021
Veranstaltungsort
36093 Künzell
Veranstaltungsart
VB-Seminar
Referenten
Dr. Thomas Haumann
Detailinformation
Praxisseminar Radon

Grundschulung Innenraum - Von der Probenahme bis zur Bewertung

In Kooperation mit dem Verband Baubiologie bietet das Analytik Institut Rietzler in Fürth erneut das Seminar „Grundschulung Innenraum – von der Probenahme bis zur Bewertung“ an.
 
Änderung des Programms erfolgt! Anmeldung auch kurzfristig noch möglich.
Das Seminar findet nicht mehr in Präsenz, sondern als eintägige Online-Veranstaltung von 09:00 - 17:00 Uhr über Microsoft TEAMS statt. 
 
Dies ist die Wiederholung des sehr erfolgreichen Seminars in 2020. Alle Teilnehmenden waren begeistert und baten um eine weiterführende Folgeveranstaltung, die derzeit in Planung ist. Wir wünschen allen Interessierten viel Freude und beruflichen Erfolg.
 
Ansprüche an Innenraumluft steigen
Der Messung von Schadstoffen in Raumluft und Hausstaub kommt wachsende Bedeutung zu, was sich nicht zuletzt in neuen Regelungen und technischen Anforder-ungen niederschlägt. Um den höheren Anforderungen gerecht zu werden ist ein umfangreiches Know-how des Messpersonals für die korrekte Umsetzung vor Ort unerlässlich.

Bestandteile des Seminars
Das Seminar richtet sich an alle, die in ihrer täglichen Arbeit auf unterschiedlichste Weise mit der Messung und Beurteilung von Luft und Hausstaub in Innenräumen konfrontiert sind. Ziel des Seminars ist es, ein solides Basiswissen der Probenahme, Analytik und Bewertung zu garantieren. Praktische Leitfäden und Abläufe einer zielführenden Luft-Probenahme bilden hierbei den Hauptbestandteil der Schulung.
Als Labor mit eigener Emissionsmessstelle und Probenahme legen wir besonderen Wert auf eine reibungslose Verzahnung der Schnittstellen - im Speziellen der „Probenahme“ mit dem Labor. Aus diesem Grund findet auch immer eine Wissensvermittlung zum Thema „Was passiert mit der Probe im Labor?“ statt.

Praxisbezug als wichtigster Bestandteil
Die Referenten – allesamt Praktiker aus den Bereichen Immissionsschutz, Arbeitsplatzmessung und Labor – stellen an konkreten Praxisbeispielen den aktuellen Stand der Technik dar.

Veranstaltungstermin
01. Okt. 2021 09:00
Veranstaltungsort
Online
Veranstaltungsart
Kooperationsveranstaltung
Referenten
Stephan Fahrmayr
Susanne Flach
Heike Sonnenwald
Andreas Gohlke
Pamela Jentner
Detailinformation
Grundschulung Innenraum - Von der Probenahme bis zur Bewertung

ExpertenAbend Gerüche in Innenräumen (6)

Im 2-monatlichen Rhythmus finden die ExpertenAbende zum Thema „Gerüche in Innenräumen“ statt. Expert*innen vermitteln ihr Wissen zu einem speziellen Thema des Abends, mit anschließender Frage-Antwort-Runde.

THEMA des ABENDS 

Wird noch bekannt gegeben.

Ziele der Weiterbildung

  • Training mit Geruchsproben, Erstellung eines Archivs, Riechstifte (Erweiterung)
  • Praxiswissen mit unterschiedlichen Fallbeispielen
  • Fortlaufendes Geruchtraining mit verschiedenen Riechstiften und Geruchsproben
  • Erstellen von Geruchsarchiven samt Erweiterungen
  • FAQ: Fragen und Antworten zu den jeweiligen Themen
  • Anleitungen für weiteres selbständiges Geruchstraining

Teilnehmen können alle, die bereits beim Seminar Geruchsprüfung und Quellensuche dabei waren, alle Mitglieder der AG Gerüche in Innenräumen, sowie auch alle anderen interessierten VB-Mitglieder. Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung. Die Teilnahme an diesem Abend wird im Rahmen der Weiterbildung „Geruchsprüfung VB“ anerkannt.

Veranstaltungstermin
23. Nov. 2021 17:00
Veranstaltungsort
Online
Veranstaltungsart
VB-Seminar
Referenten
Karl-Heinz Weinisch
Pamela Jentner
Detailinformation
ExpertenAbend Gerüche in Innenräumen (6)

Praxisseminar Radon 2022

Nach einer Einführung von Radon und Thoron und deren Zerfallsprodukte steigen die Teilnehmer in die Radon-Messtechnik ein. Dabei werden sowohl der Einsatz von Radon-Dosimetern, als auch die Durchführung von Messungen mit elektronischen Messgeräten und Vortest praxisnah in Kleingruppen geübt. Darüber hinaus werden Radon-Bodengasmessungen und Baustoff-Exhalations-Messungen durchgeführt. Alle Messungen werden gemeinsam ausgewertet. Strategien zur Quellensuche werden ebenso besprochen, wie die Grenzen der Messtechnik. Abschließend werden die Möglichkeiten der Radon-Sanierungen und gesundheitliche sowie rechtlich Aspekte dargestellt.

Das Praxisseminar wendet sich an diejenigen, die professionell die baubiologische Messung von Radon durchführen wollen. Dr. Thomas Haumann ist promovierter Chemiker, Baubiologe und Radon-Fachperson und befasst sich seit über 20 Jahren eingehend mit der Messung von Radon und Thoron sowie deren Zerfallsprodukten.

Anerkennung : Das Seminar wird als Praxismodul (Modul 2) bei der Ausbildung zur Radon-Fachperson VDB anerkannt (Gültigkeitsdauer 3 Jahre)

Veranstaltungstermin
16. - 18. Sep. 2022
Veranstaltungsort
36093 Künzell
Veranstaltungsart
VB-Seminar
Referenten
Dr. Thomas Haumann
Detailinformation
Praxisseminar Radon 2022

Haben Sie Fragen?

Verband Baubiologie e.V.
Margarethenweg 7, 53474 Bad Neuenahr
   (02641) 911 93 94
  (02641) 911 93 95
info@verband-baubiologie.de
www.verband-baubiologie.de
Mo, Mi, Fr: 10.00 - 12.00

Geschäftsstelle

Verband Baubiologie e.V.
Frau Elke Gerischer

Telefonsprechzeiten:
Mo, Mi, Fr: 10 - 12 Uhr
Tel. (02641) 911 93 94