Wenn’s strahlt oder stinkt – was ist das?

Probenahme zur chemischen Raumluftanalyse

Augen, Nase, Ohren sind uns von Mutter Natur als sehr gute „Messinstrumente“ mitgegeben worden.
Aber weil jeder Mensch individuell ist, empfindet z.B. die Eine einen Geruch als sehr penetrant und der Andere riecht ihn dagegen gar nicht.
Und für manche Sachen haben wir keinen Sinn um sie zu erkennen.
Hier hilft die Baubiologische Messtechnik weiter. Die Sachverständigen messen und analysieren die Umwelt auf die verschiedenen Schadstoffe und Noxen hin.

Klassische Untersuchungsbereiche sind

  • Elektrosmog (Schlafplatz, Haus, Arbeitsplatz, Bauplatz)
  • chemische Schadstoffe (z.B. Formaldehyd, VOC, SVOC, Partikel/Fasern, Schwermetalle)
  • Radon und Radioaktivität
  • Raumklima
  • Schimmelpilze & Bakterien
  • Allergene

Auf den Unterseiten dieser Rubrik finden Sie Informationen zu den verschiedenen Themenbereiche.

Tags: Radon, Schimmelpilz, Allergie, Schadstoffe

Haben Sie Fragen?

Verband Baubiologie e.V.
Margarethenweg 7, 53474 Bad Neuenahr
   (02641) 911 93 94
  (02641) 911 93 95
info@verband-baubiologie.de
www.verband-baubiologie.de
Mo, Mi, Fr: 10.00 - 12.00

Geschäftsstelle

Verband Baubiologie e.V.
Frau Elke Gerischer

Telefonsprechzeiten:
Mo, Mi, Fr: 10 - 12 Uhr
Tel. (02641) 911 93 94

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.