Seminar Geruchsprüfung und Quellensuche

Mal fruchtig, mal muffig – professionelles Training für „Schnuppernasen“

Immer mehr Eigenheimbesitzer, Mieter sowie Arbeitnehmer haben die Nase gestrichen voll. Schuld daran sind zunehmend luftdichtere Bauweisen, kapillarinaktive Oberflächen sowie die Verwendung von Chemikalien, die in den eigenen vier Wänden oder am Arbeitsplatz keine Luft zum Atmen lassen.

Die Geruchsprüfung – eine echte Nische mit steigender Nachfrage – ermittelt die Ursachen für unangenehme Gerüche und geruchs- und schadstoffbezogene Beschwerden.

In diesem Seminar erhalten „Schnuppernasen“ fundierte Fachkompetenz bei der Einschätzung von Gerüchen in Innenräumen sowie von unterschiedlichen Materialien. Grundlagen für die Prüfung der Luft- und Raumklimaqualität sind die DIN EN 15251, die Richtlinie VDI 4302 der „Kommission Reinhaltung der Luft“, sowie UBA-Geruchsleitwerte. Die Qualitätssicherung umfasst die Einstufung der Geruchsakzeptanz nach der Festlegung der Geruchsart und der Geruchsintensität, aber auch nach der individuellen hedonischen Geruchswahrnehmung. Der Seminarort bietet für dieses Seminar besonders geeignete Bedingungen.

Referenten
Karl-Heinz Weinisch, IQUH GmbH
Pamela Jentner, Diplom Biologin, Verband Baubiologie e.V.

Veranstaltungsort
KOMZET Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade
Siemensstr. 6 – 8, D – 71277 Rutesheim (bei Stuttgart)

Seminarzeiten
23.03.2020 von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr (ab 09:00 Uhr Begrüßungskaffee)
24.03.2020 von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr inkl. Mittagessen und Kaffeepausen in Bio-Qualität:

 

  Anmeldung bis
31.01.2020 
Anmeldung bis
03.03.2020
VB Mitglieder Aktiv-Mitgliedschaft  252 € 288 €
VB-Mitglieder Basismitgliedschaft 324 € 342 €
VDB-Mitglieder 324 € 342 €
Normalpreis für externe Interessenten 350 € 360 €

 

Schnell sein lohnt sich! Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Anmeldung beim Verband Baubiologie bis spätestens 03.03.2020 ist dringend erforderlich: info@verband-baubiologie.de

Eine gesicherte Teilnahme ist nur mit einer Bestätigung durch unsere Geschäftsstelle möglich. Maßgeblich ist dabei immer der Zeitpunkt der Anmeldung.

Sparfüchse aufgepasst: Wer zeitgleich mit der Anmeldung eine Aktiv-Mitgliedschaft beantragt, profitiert von zahlreichen Vorteilen und spart sofort 108 €.
Für Mitglieder mit Basis-Mitgliedschaft empfiehlt sich dagegen ein Upgrade auf unsere Aktiv-Mitgliedschaft, um sich ebenfalls sofortige Rabatte zu sichern.

Inhalte des Seminars

Theoretische Grundlagen
• Einführung
• Gesunder und gestörter Geruchssinn, Geruchswahrnehmung, Geschmack
• Anatomie: Nase, Riechkolben, Riechschleimhaut, Riechhirn, Hormone, vegetative Reaktionskaskaden
• Chemie – Geruchsstoffe und deren Ursprung, Anorganik (z.B. Sand, Stein, Metall, Glas) versus Organik (z.B. Holz, Hanf, Öle)
• Baumaterialien: Emissionen, Fogging- und chemische Geruchsmängel
• Versteckte Feuchte- und Schimmelschäden, Abwasser- und Fäkalschäden und Geruchsbekämpfung
• Brandgerüche und Sanierungsmöglichkeiten
• Dämm- u. Kleintierschäden (Marder, Iltis, Mäuse, Kellerasseln)
• Geruchsverteilung: Gebäudethermik, Luftdynamik (Leerrohre, Leitungskanäle, Versorgungsschächte)
• UBA-Geruchsleitwerte für die Bewertung von Raumluft
• Bestandsaufnahmetechnik: Geruchsprobenahme, Beratung, Formulartechnik

Praktische Übungen
• Probenarchiv anlegen mit der Worst/Best Methode
• Gebäude, Raum, Material - Bestandsaufnahmetechnik und Vorgehensweise
• Geruchsprüfung, Geruchsart, Intensität, Hedonik, Akzeptanz
• Glasbeprobung und Dokumentation, verifizierende und normgerechte Messtechnik
• Rechtssichere Berichterstellung, Rechnungsstellung

Bitte zum Seminar mitbringen: Alle Teilnehmer werden gebeten, beispielhafte Geruchsproben nach eigener Wahl, in Originalverpackung oder in Gläsern, z.B. Parfüme, Farben, Kleber, Reiniger, Materialien mitzubringen. Als Gläser können z.B. neue Marmeladengläser mit Schraubverschluss in geeigneten Größen verwendet werden.

Sie erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme am Seminar.

weiterführende Infromationen

Verpflegung
Ergänzend zu Ihrer Übernachtung und dem Frühstück, können Sie das Abendessen am 23.03.2020 für 17,50 € optional beim Hotel dazu buchen.

Unterkunft/Übernachtung
Im KOMZET gibt es einige Hotelzimmer, die wir für Teilnehmer reserviert haben. Im Umkreis gibt es weitere Hotels. Unterlagen dazu erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Die Hotelunterkunft buchen und bezahlen Sie bitte
selbst.

Teilnahmebedingungen
Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine vorherige schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung erfolgt entweder durch ein Anmeldeformular auf der Internetseite www.verband-baubiologie.de oder per E-Mail an
info@verband-baubiologie.de. Die Anmeldung gilt als verbindlich nach Zusendung unserer Eingangsbestätigung. Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist der termingerechte Zahlungseingang der kompletten
Teilnahmegebühr vor Beginn der Veranstaltung, Zahlungsbedingungen entsprechend den Angaben auf der Rechnung.

Stornobedingungen
• Eine kostenfreie Stornierung ist bis 60 Tage vor der Veranstaltung möglich.
• Bei einer Stornierung der Teilnahme bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung werden
50 % des gezahlten Beitrages erstattet.
• Bei einer Stornierung der Teilnahme bis 14 Tage vor der Veranstaltung werden 25% des gezahlten
Beitrages erstattet.
• Bei einer späteren Stornierung der Teilnahme oder bei Nichterscheinen ohne Stornierung wird die gesamte
Teilnahmegebühr einbehalten.
• Ersatzpersonen können jederzeit angemeldet werden, hierfür werden keine zusätzlichen Kosten berechnet.

Stornierung durch den Veranstalter
Muss die Veranstaltung storniert oder verschoben werden, so werden bereits bezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet. Schadenersatz wird nicht geleistet.

AGB
Die Veranstaltungsinhalte können sich aus aktuellen Anlässen ändern. Es ist den Teilnehmern nicht gestattet, von den Vorträgen Foto-, Video- oder Audioaufzeichnungen zu machen. Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung im Auftrag des Verbands Baubiologie e.V. fotografiert wird. Mit Ihrem Besuch räumen Sie dem Verband Baubiologie e.V. die Nutzungs- und Veröffentlichungsrechte aller Ton-, Foto- und Videoaufnahmen auf sämtlichen Vertriebsund Verarbeitungskanälen ein.

 

Veranstaltungstermin
23. - 24. März 2020
Veranstaltungsort

KOMZET Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade
Siemensstr. 6 – 8, D – 71277 Rutesheim (bei Stuttgart)

max. Teilnehmerzahl
25
Veranstaltungsart
VB-Seminar
Flyer zur Veranstaltung
Anmeldeformular



Teilnahmebedingungen
Übersicht Veranstaltungen

Haben Sie Fragen?

Verband Baubiologie e.V.
Margarethenweg 7, 53474 Bad Neuenahr
   (02641) 911 93 94
  (02641) 911 93 95
info@verband-baubiologie.de
www.verband-baubiologie.de
Mo, Mi, Fr: 10.00 - 12.00

Geschäftsstelle

Verband Baubiologie e.V.
Frau Elke Gerischer

Telefonsprechzeiten:
Mo, Mi, Fr: 10 - 12 Uhr
Tel. (02641) 911 93 94

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.